Neues




Meine neue Trio CD "Light Play" wurde für den "Preis der deutschen Schallplattenkritik" nominiert.
(Kategorie Jazz I, Quartalspreis 3-2017)

.




Das Trio besteht aus:

Jochen Feucht - Sopransaxophon, Bassetthorn, Flöte
Dizzy Krisch - Vibraphon
Günter Weiss - 12-saitige Gitarre

Auf der CD als Gast bei 2 Stücken : Suman Sarkar - Tabla






3 provisorische kleine Filme von unserer Probe kann man schon sehen im Kapitel "Video" :
Dorthin gelangt man, wenn man links auf Portrait klickt und dann findet man oben das Unterkapitel Video. Viel Vergnügen!

-----------------------------------------------




Außerdem neu erschienen als Vinyl -LP (mit Downloadcode) bei edition stora:

kanoe: redone



Der Pianist und Filmmusikkomponist Uwe Schenk hat sich verschiedene meiner Kompositionen, die ich z.T. im Mehrspurvervahren in seinem Studio aufgenommen habe vorgenommen, sie bearbeitet, umarrangiert und mit geschmackvollen Sounds, Effekten oder Grooves bereichert.



-----------------------------------------------



Ein paar Fotos von Konzerten der letzten Zeit:


Jochen Feucht Quartett mit Olaf Polziehn, Thomas Stabenow, Paul Höchstetter im Jazzclub Ludwigsburg





Rua Baden PowellTrio in Bruchsal: mit Juliana Da Silva und Martin Müller




Anke Helfrich Quartett mit Karoline Höfler und Patrick Manzecchi auf Mauritius




Volles Quartett auf der Comburg: mit Jochen Volle, Karoline Höfler, Dieter Schumacher






Bossalibre mit Boris Kischkat, Viviane De Farias, Mauro Martins beim Jazzart Festival Schwäbisch Hall




Rua Baden Powell Trio mit Juliana Da Silva und Martin Müller in Karlsruhe beim live-Mitschnitt




-------------------------------








home